>

Visionen

Jesus wollte, dass Leben sich entfalten und erfüllen kann und zwar in seinen psychischen, sozialen, materiellen und religiösen Dimensionen.

Das Leitmotiv der jungen kirche - zwinglibund ist die Liebe zum Leben in diesem umfassenden Sinn.

Sie will entschieden und zugleich in Freiheit und Offenheit christliche Glaubenserfahrungen weitergeben und neue Ausdrucksformen des Glaubens suchen.

Die junge kirche - zwinglibund versteht sich als Gemeinschaft von suchenden jungen Menschen, die einander annehmen, stützen und an ihrer Konfliktfähigkeit arbeiten.

Sie setzt sich ein für eine Welt der Gerechtigkeit, des Friedens und der Bewahrung der Schöpfung.

Die junge kirche - zwinglibund übernimmt Verantwortung in dieser Welt und weiss sich getragen von der Hoffnung auf das Reich Gottes und schafft Raum, um ganzheitliches Leben zu ermöglichen.

Sie ist Teil der weltweiten Kirche.

Ziele

Die junge kirche - zwinglibund arbeitet landeskirchlich und ökumenisch und achtet die Überzeugung Andersdenkender.

Sie bietet ein Lernfeld für Partizipation, Konfliktfähigkeit, Versöhnung und Verantwortung an.

Die junge kirche - zwinglibund übt ihren Einfluss aus, um die Gesellschaft im Dienste des Schwächeren zu verändern.

Die junge kirche - zwinglibund arbeitet verbindlich an Projekten für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung mit. Sie sucht die Zusammenarbeit mit anderen Gruppierungen, die diese Anliegen teilen.

Sie schafft Raum und gibt Impulse, um das eigene Glaubensleben zu entdecken und zu vertiefen.

Die junge kirche - zwinglibund formuliert Ängste, Wünsche, Anregungen und Forderungen ihrer Mitglieder und vertritt diese gegen aussen.

Wege

Die junge kirche - zwinglibund arbeitet in Gruppen und vernetzt ihre Mitglieder und LeiterInnen durch regionale, nationale und internationale Treffen, Lager, Projekte und andere geeignete Massnahmen.

Sie spricht Jugendliche an, um sie zur verbindlichen Mitarbeit zu gewinnen.

Die junge kirche - zwinglibund nimmt deutlich Stellung zu aktuellen Fragen unserer Gesellschaft auf dem Hintergrund ihres Glaubensverständnisses.

Die Mitglieder gehen offen miteinander um, lernen mit Konflikten konstruktiv umzugehen, üben Toleranz.

Sie fördert die Ausbildung ihrer MitarbeiterInnen durch interne und externe Massnahmen.

Die junge kirche - zwinglibund betreibt aktive Öffentlichkeitsarbeit, u.a. mit einem Publikationsorgan.

Die Wege zur Zielerreichung können von jeder jk-zb Gruppe selber gewählt werden. Verbindlich für alle MitarbeiterInnen und Instanzen sind die Visionen, Ziele und Wege der jungen kirche - zwinglibund.

Die junge kirche - zwinglibund vertritt ihre Anliegen klar, engagiert und konstruktiv innerhalb der Kirche und regionalen, nationalen und internationalen Organisationen.