>

Aktion MeGa

(meine Gedanken für und an andere - Fürbitten)

Gegen Ende eines Gottesdienstes werden meistens sogenannte Fürbitten gesprochen. Der Pfarrer spricht, die Leute stehen auf und hören zu. Was soll das Ganze?

Also, Fürbitten sind Gedanken, die meistens vom Pfarrer ausgedacht sind und die auf irgendeine unerklärliche Art und Weise zu Gott gelangen sollen; es sind Gedanken für und an Menschen, die sie gebrauchen können. Vielleicht ändert Gott dabei seine Pläne, vielleicht nicht ...
auf alle Fälle ändert es uns und unser Verhalten.

Hier kannst Du Deine Gedanken zum Thema

  • was gibt mir Hoffnung
  • was lässt mich nicht in Ruhe
  • was geht mir nicht aus dem Kopf?
  • ...
notieren.

[ Mein Gedanken hinzufügen ] [ die anderen Gedanken lesen ]

wichtig

Deine Gedanken werden anonym eingetragen.
Du bekommst Deinen Gedanken zu Deiner Kontrolle zugemailt. Solltest Du einen Eintrag erhalten, den Du nicht geschrieben hast, sende diesen bitte an den Webmaster ().